Fasching in der FB

Wir haben ein tolles Faschingsfest gefeiert! Viele lustige echte Tiere, Fantasietiere, geheimnisvolle Menschen und andere Kreaturen haben mit uns gefeiert. Sogar eine Popkorn-Box war da.

Nach einer Spiele-Runde in der Klasse und einem leckeren Buffet gab es verschiedenen Stationen auch in anderen Klassen: Basteln, Bausteine Bauen, Parcour am Sportplatz, Schminken, Elektrisches Zuckerl, Mumienwickeln und die Disco. Am Ende waren alle müde von soo viel Spaß 🙂

Werbeanzeigen

Geburtstags im Jänner

Im Jänner haben bei uns 5 Kinder Geburtstag (das ist ein Viertel der Klasse!!): Sajeda wurde 11, Amina, Aryana und Adnan wurden 10, Manuel wurde 7 Jahre alt. Wir haben ein großes Fest gefeiert mit viel Kuchen, Saft,…

Happy birthday! Bon aniversaire!!

 

Bücher präsentieren und Besuch in der Bücherei

In unserer Klasse werden viele Bücher gelesen. Jedes Kind hat nach den Ferien den anderen Kindern ein Buch, das es gelesen hat, vorgestellt. Dabei haben wir viele interessante Bücher kennen gelernt!

Gemeinsam gehen wir jede Woche in unsere Schulbibliothek. Im Jänner waren wir auch in der Bücherei der Stadt Wien (Hütteldorferstraße). Dort bekamen wir eine Geschichte vorgelesen und eine Einführung in die Bücherei. Die Bücherei ist auf Kinderbücher in vielen Sprachen spezialisiert (es gibt auch Bücher auf Serbisch, Ungarisch, Ukrainisch, Russisch, Schwedisch, Englisch, Tschetschenisch, Kroatisch, Bosnisch, Arabisch,…). Jedes Kind konnte auch Bücher ausborgen.

Eislaufen

Wir gehen im Jänner jeden Donnerstag Eislaufen in die Stadthalle. Es gefällt allen Kindern gut. Auch unsere Erstklassler können alle 3 jetzt schon richtig gut Eislaufen. Super!! Am ersten Eislauftag war auch der Lehrer Jakob mit uns unterwegs. Willi, der Papa von Nils, kam auch mit uns mit. Mit ihm konnten die schnelleren Kinder auch fangen spielen (fahren). Es waren schöne Eislauftage heuer!!

 

Unser Sonnensystem und Besuch von Klaus

Wir beschäftigen uns mit unserem Sonnensystem. Dazu war auch Klaus zweimal bei uns in der Klasse. Vom ersten Mal kannst du nachlsen, was einige Kinder geschrieben haben; beim zweiten Mal agb es eine Expert*innen-Runde. Wir haben auch dazu gemalt.

Wir haben von der Erde und von dem Universum gesprochen und das war schön. (Samantha)

Das war sooo gut! Oh ja, ich habe vieles gesagt.Dort haben wir über die Sonne gehört (gelernt). (David)

Wir haben die Erde gemalt und wir haben die Erde gespielt. Ich war die Venus. (Aryana)

Ich war am Sportplatz. Wir waren wie im Weltraum. Mir war ein bisschen kalt, aber es hat mir Spaß gemacht! (Arno)

Erde Wir haben über unsere Erde gesprochen. Wir haben etwas gespielt. Wir waren Asterioden, es war gut. Oder Plamen? – Ich sage, es war supergut! – Danke Plamen! Und wir haben was gemalt, es war gut. Die Farben sind: schwarz, rot, orange, gelb, grün, hellblau, dunkelblau, lila, schwarz (urviel!). Die sind in dieser Reihenfolge. (Zoe)

Der Klaus hat uns über das Weltall erzählt. Er war sehr nett und wir sind später auf den Sportplatz. Ich und der Moritz und der David waren die Sonne. Wir mussten uns dauernd im Kreis drehen, da wurde mir ein bisschen schwindlig. Es hat mir sehr Spaß gemacht. Tschüss! (Fatou)

Der Mann heißt Klaus. Wir haben über die Planeten geredet. Wir haben zugehört über die Planeten. Und wir haben über die Erde gelernt. Es war schön. (Angela)

Die Erde und das Sonnensystem Der Klaus war in unserer Klasse. Er war ein bisschen laut. Dafür ist er auch lustig. Zuerst haben wir über die Farben gesprochen, eigentlich haben wir davor über die Sonne und ein paar Planeten gesprochen.Der Moritz (glaube ich) hat gefragt, ob es Lebewesen auf den anderen Planeten gibt. Dann habe ich gesagt: „Wenn die anderen Planeten Bakterien haben, dann muss es auch Wasser geben!?“ Er hat uns 2 Bilder gezeigt: Das erste war von einem Regenbogen (lila, blau, hellblau, grün, gelb, orange und rot waren die Farben.) Klaus hat uns auch was Cooles gezeigt, eine dreieckige Pyramide (Prisma). Es war aus Glas, das Licht geht durch und dann sieht man nur sechs Farben: die Blautöne und die Rottöne und dazwischen einen weißen Strich. Wenn man das Prisma irgendwie nach unten bewegt, dann kommt die Farbe grün. Danach sind wir auf den Sportplatz gegangen. Dort war die Überraschung: Kerstin und Klaus haben in der Früh die Galaxie (unser Sonnensystem) gezeichnet. Die Sonne waren David, Fatou und Moritz. Der Merkur war Kristian, die Venus war Aryana, Ich war die Erde. Karim war der Mars, die Asteroiden waren Adnan, Paul, Manuel, Amina, Arno, Samantha, Zoe, Nils, Angela und Plamen. Markus war der Jupiter, Vojin war der Saturn und Olivia war der Uranus. Weil die Lea nicht da war (und der letzte Planet der Neptun ist, den konnten Kerstin und Klaus nicht malen, weil kein Platz mehr war) habe ich gedacht, sie könnte der Neptun sein. Dann ist jeder Planet ein paar cm gegangen: zum Beispiel bin ich 30 cm gegangen bei jedem Schritt. Aber die Asteroiden sind (glaube ich) 1 cm gegangen. Nach ein paar Runden sind wir rein gegangen und leider musste Klaus wieder weggehen. Ich habe verstanden, dass er noch vor Weihnachten wiederkommt. (Sajeda)

Advent-Kalender

DSCN4545Heuer haben wir unseren Adventkalender selber genäht! Adnan hatte die Idee, einen eigenen Adventkaledner zu machen, in Werken haben die 3er und 4er mit Bettina einen genäht. Alle Kinder haben wünsche für die anderen geschrieben.

Jetzt ziehen wir jeden Tag ein Kind…